Hypogäum

wl-hypogaeum_x1000
23,50 € pro Stück Breite: 13 cm
Länge: 21 cm
Hersteller: SALON LiteraturVERLAGSALON LiteraturVERLAG

Triumph der Venus von Malta.

Eine junge deutsche Touristin, die auf der Insel Malta mit ihrem einheimischen Freund das mehr als fünftausend Jahre alte, in den Fels geschlagene unterirdische Höhlensystem Hypogäum besichtigt, wird plötzlich mit Gewalt in eine fremde Unterwelt gerissen.

Bei der wochenlangen Suche eines Tauchlehrers und zweier Freunde nach der Verschwundenen lehnt die Polizei und an deren Spitze der Präfekt jegliche Hilfe ab. Bald geraten die Jesuiten, die früher wegen ihrer Manipulationen mit Opium von der Insel vertrieben waren, in Verdacht, dort unten in dem Höhlensystem geheime kultische Zeremonien für eine prähistorischen Fruchtbarkeitsgöttin zu veranstalten. Damit tut sich eine ganz neue Welt auf, schwarz und weiß, betäubend und bodenlos. Was für eine Rolle spielt darin der Polizeipräfekt? Die wochenlange Suche nach der Verschwundenen führt schließlich zu einem Erfolg, der so nicht gewünscht ist.

Jesuiten und Opium, prähistorische Religionspraktiken, Glückspiel und Bespitzelung sowie die aktuellen Probleme mit dem permanenten Zustrom von afrikanischen Flüchtlingen auf Malta und die Hilflosigkeit der Europäischen Union, das sind die Ingredienzien, aus denen Walter Laufenberg diesen spannenden Roman-Cocktail gemixt hat.

Der Schriftsteller und Blogger Walter Laufenberg ist ausgewiesener Malta-Kenner und zeigt mit diesem spannenden Kulturthriller, wie kurzweilig Kultur, Politik und Gesellschaft miteinander verknüpft werden können.

Portrait Laufenberg

Autor: Walter Laufenberg

Titel: Hypogäum
ISBN/EAN: 9783939321538
Seitenzahl: 414
Format: 21 x 13,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Rezensionen

icon pdf 2013-12 Mannheimer Morgen
"Wie in anderen seiner Bücher nutzt der Mannheimer Walter Laufenberg eigene Recherchen: Die alte maltesische Kultur spielt eine Rolle für die Geschichte, die mit heutigen internationalen Institutionen verwoben ist. Ein aktuelles politisches Problem, der Zustrom von Flüchtlingen aus Afrika, wird zum Angelpunkt der Geschichte. Die Figuren des Romans "Hypogäum. Triumph der Venus von Malta" sind klar durch ihre Eigenschaften charakterisiert. Dadurch liest sich der Text leicht und wirkt realistisch."

Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Willibaldstr. 6, 80687 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Post- und Lieferanschrift
SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

Newsletter abonnieren

 
Back to top