Der Untergang des Adellandes

der-untergang-des-adellandes-72dpi
19,80 € pro Stück Breite: 13 cm
Länge: 21 cm
Hersteller: SALON LiteraturVERLAGSALON LiteraturVERLAG

In „Der Untergang des Adellandes“ kehrt der mittlerweile als Bildermakler sein Dasein fristende Ádám Topporczy in einer sentimental journey zurück zum Paradies seiner Kindheit.

Im Schloss und auf dem Gut seines Großvaters Elemér verbrachte er Jahr für Jahr unbeschwerte und wunderbare Wochen in den Sommern von Tarkany im damaligen Oberungarn. Was er als Kind nicht wahrnahm: Die Idylle dieser feudalen und herrschaftlichen Welt war längst dem Untergang geweiht, die Zeiten standen auf Sturm, der Adel gehörte einer aussterbenden Gesellschaftsform an und der Kommunismus veränderte sowohl Land als auch Leute.

Erst Jahrzehnte später begreift Àdám bei seiner Rückkehr die dramatischen Veränderungen. Das ehemalige Oberungarn wird der Slowakei zugeteilt. Die ungarischen Bewohner werden schikaniert, verfolgt und aus dem Land getrieben. Schließlich wird auch Àdáms Familie von den Veränderungen erfasst. Das Paradies von Tarkany erlischt. Goßvater Elemér und die Familiensippschaft müssen über Nacht Schloss und Gut verlassen. Während der Deportation erkrankt Großvater. Er bleibt, betreut von seiner Haushälterin Hilda, in einem Sanatorium zurück. Von hier an verliert sich seine Spur.

Niemand weiß, wo und unter welchen Umständen Großvater Elemér gestorben ist. Àdám nimmt sich auf seiner sentimental journey vor, dieses über viele Jahrzehnte ungelöste Familiengeheimnis zu entwirren – und entdeckt eine schreckliche Wahrheit.

Der zweite Band des fünfbändigen grand roman der ungarischen Literatur! Kaum ein Werk vermengt Dokumentarisches und Visionäres mit so reichhaltigem und wundersamem Surrealismus.
Görgeys „Der letzte Bericht von Atlantis“ zählt zu den großen Werken der europäischen Literatur.

GaborGorgey200BAutor: Gábor Görgey

Titel: Der Untergang des Adellandes
2. Band der Pentalogie „Der letzte Bericht von Atlantis“, Zeitgeschichtlicher Roman
Übersetzer: Jörg Buschmann
ISBN/EAN: 9783939321170
Seitenzahl: 230
Format: 21 x 13 cm
Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag
Sprache: Deutsch

Rezensionen

icon pdf 2009-11 Unsere Post, (Sirene der Adria, Der Jagdteppich, Der Untergang des Adellandes)

Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Willibaldstr. 6, 80687 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Post- und Lieferanschrift
SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

Newsletter abonnieren

 
Back to top