IV Schwarzw bote

Der "SOPHI PARK" erobert das Fernsehen in der SWF-Landesschau. Ein Kamerateam des SWF filmte die herrliche Parkanlage in Bad Liebenzell, und die Schöpferin des Parks, Journalistin und Autorin Ines Veith, las aus Ihrem aktuellen Roman "SOPHI PARK", in dem Fakt und Fiktion eine großartige Symbiose finden. Das Ganze fand im Beisein von Bürgermeister Dietmar Fischer und Kerstin Weiss statt. 
Den Bericht schrieb Sabine Zoller.
Hier der ganze Bericht zu den Fensehaufnahmen ....

Was gibt es Schöneres in der Welt als Poesie. Die Magie des Augenblicks, die Berührung der Worte, die Tiefe von Intuition, Verstehen und Spürens – im Gedicht werden sie eins.

 

Die Sonne brennt und brennt, und brennt
Die Sonne brennt und brennt, und brennt
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

Der Schnee fällt und fällt, und fällt
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

Worauf warten wir noch?
Wann lieben wir uns?
Als ob es nie anders war
Als ob es nie anders wird
Als ob kein Ende existiert

(Tania Rupel Tera)

 

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Reihe "Lyrik im SALON". Gönnen Sie sich einen Moment der Magie! 

Wir liefern auch jetzt während der Ausgangsbeschränkungen unverzüglich aus. Bis auf Weiteres versandkostenfrei!

 

Zwei vor Zwölf 1000 web

Von Striptease, schlaflosen Nächten, Gustav und Bewunderern einer Wundebar.

WUNDEBAR

„Wundebar“ ist eine Performance aus Lyrik und Jazz. Die Musiker Wolfgang Peyerl (Schlagzeug), Chris Gall (Piano), Alex Haas (Kontrabass) und Martin Cambeis sowie Franz Westner (Stimmen) lassen sich von und zu den Texten der Künstlerin und Lyrikerin Tania Rupel Tera inspirieren.

Hörproben >>>

Titel: Wundebar, Lyrik und Jazz, 
Autorin: Tania Rupel Tera, ISBN/EAN: 978-3947404-18-6, 19 Titel, Audio-CD, 6-seitiges Digipack mit eingelegtem Booklet aller Gedichte und Bildern der der Künstlerin Tania Rupel Tera.
Preis: 15,99 EUR.Solid Pack Records, Bestellnr. 103

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwei vor Zwölf 1000 webVon Realisten, Schöngeistern, Von Realisten, Schöngeistern, Fröschen und entschleunigten Tagen.

DES DUNKELS HELLER SCHEIN

Ein Dichterfürst – Hölderlin und die Folgen –, fast könnte man romantisch werden. Aber halt! Horst Oberbeil ist in „Des Dunkels heller Schein“ weit von Pathos entfernt. 
Mit klarer Sprache und sachlich-konkreter Beobachtung geht er den Themen der Gegenwart nach. Die großen Fragen des Lebens müssen gestellt sein: Wie sich selbst optimieren? Wie über Whatsapp die Liebe erklären? Wie mit Robogirl umgehen? Und die Rocker im Mai? 
Was bleibt dem Schöngeist am Ende, als die Sehnsucht nach Eichendorff.

Titel: Des Dunkels heller Schein, Gedichte
Autor: Horst Oberbeil, ISBN/EAN: 978-3-947404-22-3, Seitenzahl: 98, Format: 12,5 x 21, Produktform: Hardcover mit Schutzumschlag, Regulärer Preis: 16,90 €

Subskriptionspreis bis 30.4.2020: 13,00 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
jn-denksagung_x1000

denksagung

Von großen Lebensentwürfen eines Sechseinhalbjährigen, Erkenntnissen auf "auge eins" oder einem Selbstbildnis mit Semmel und Pauke - Jörg Neugebauer erweist sich in "denksagung" als virtuoser Sprachdribbler, der ein ums andere Mal die Absurdität unserer Gedankenwelt bloßstellt. Kaum ein Lyriker nach Ernst Jandl vermochte so geschickt und unterhaltsam und mit so unverwechselbarem Humor die Brücke zu schlagen zwischen Sinn und Unsinn. Große Kunst ist bei Neugebauer auch große Unterhaltung - und für den Leser: großes Vergnügen.

Titel: denksagung, Lyrik
Autor: Jörg Neugebauer, ISBN/EAN: 9783939321149, Seitenzahl: 93, Format: 21 x 13 cm, Produktform: Hardcover/Gebunden, Preis: 14,20 €

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

kl-spueremich_x1000

spüre mich

Die Emotionalität des Zusammenlebens, die Sehnsucht nach alltäglichem Glück - selten wurden sie in so bildhaften Worten ausgedrückt wie in "spüre mich" von Kerstin Leppert.

Ihre Gedichte sind Bonmots für Liebe und Leidenschaft. Sie zergehen im Herzen des Lesers und lassen den Hauch großer Gefühle lebendig werden. Tango Argentino, Meditation, Sinnlichkeit - und natürlich Liebe, nirgends wird dies dichter und ergreifender ausgedrückt als in diesen Gedichten.

Titel: spüre mich
Autorin: Kerstin Leppert, ISBN/EAN: 9783939321101, Seitenzahl: 111, Format: 21 x 12 cm, Produktform: Softcover, Preis: 11,90 €  

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

der-schrei-der-tropfen-1000

Der Schrei der Tropfen

In „Der Schrei der Tropfen” stellt Tania Rupel Tera den Mensch und sein Inneres, seine verborgenen Gefühle, Ängste und Wunden in den Mittelpunkt. So entstehen Momentaufnahmen – manchmal zart und poetisch in Metaphern und Allegorien, manchmal expressionistisch, mit der Wucht aufbrechender Worte und Farben.

Titel: Der Schrei der Tropfen, Lyrik und Bilder
Autorin: Tania Rupel Tera, ISBN/EAN: 9783939321729, Seitenzahl: 140; Format: 21 x 21 cm, durchgehend vierfarbig, Produktform: Hardcover/Gebunden, Fadenbindung, mit Lesebändchen, Preis: 18,90 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9783939321736

Gestrandete Wale

In sieben Kapiteln zeigt Horst Oberbeil, dass er in „Gestrandete Wale“ auf dem Höhepunkt seines lyrischen Schaffens ist. „Freiheit und Tod“, „Vergiss Larissa“, „Von Mauern bröckelt der Ruhm“, „Jahreszeiten“, „Bildinterpretationen“, „Rückschau“, „Letzte Worte“, so die einzelnen Kapiteleinteilungen, nehmen den Leser mit in melancholisch bewegte Stimmungsbilder, der Alltag findet Sinn und Kraft in einer poetischen Schönheit und Dichte, wie sie nur in Lyrik möglich ist. 
Nachdenklich, melancholisch, tiefgründig – Horst Oberbeil verdichtet die Augenblicke des Lebens zu literarischen Bonmots.

Titel: Gestrandete Wale, Lyrik
Autor: Horst Oberbeil, ISBN/EAN: 9783939321736, Seitenzahl: 89, Format: 21 x 13 cm, Produktform: Hardcover/Gebunden, Preis: 16,90 €

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

 
 
Back to top